Datenschutzerklärung

   
 

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für den Mieterschutzverein Straubing-Bogen. Eine Nutzung der Internetseiten des Mieterschutzverein Straubing-Bogen ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für den Mieterschutzverein Straubing-Bogen geltenden Datenschutzbestimmungen.

Der Mieterschutzverein Straubing-Bogen hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz von verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Internetbasierte Datenübertragungen können grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch und schriftlich, an uns zu übermitteln.

 

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist

der Vorstand

des Mieterschutzvereins Straubing-Bogen

Wittelsbacherstr. 13

94315 Straubing

Tel.: 09421 22210

E-Mail: mieterschutzverein-straubing(at)t-online.de

Website: www.mieterschutzverein-straubing-bogen.de

 

Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite des Mieterschutzvereins Straubing-Bogen erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht der Mieterschutzverein Straubing-Bogen keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch den Mieterschutzverein Straubing-Bogen können statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

Auskunft, Änderung, Sperrung und Löschung Ihrer Daten und Widerspruchsrecht

Jede betroffene Person hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Es kann jederzeit unentgeltliche Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten verlangt werden. Ferner kann Auskunft verlangt werden über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, die Empfänger, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden.

Es besteht das Recht auf Berichtigung oder Löschung der das Mitglied betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder ein Widerspruchsrecht gegen diese Verarbeitung.

Ausgenommen hiervon sind Daten, die aufgrund gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Aufbewahrungsfristen aufbewahrt werden müssen.

Möchte eine betroffene Person ein ihr zustehendes Recht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an den Mieterschutzverein wenden.

 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, Speicherung und Weitergabe von Daten an Dritte ist der Aufnahmeantrag, die Satzung und gesetzliche Vorschriften.
Persönliche Daten werden nur für den Erwerb der Mitgliedschaft, der Vertretung und die damit zusammenhängenden Aufgaben verarbeitet.

Eine Datenweitergabe an Dritte erfolgt nur im Zusammenhang mit dem Versand der Mitgliederzeitung, sofern Sie dem Bezug nicht widersprochen haben.

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Erfüllung der Aufgaben erforderlich sind.

 

  

Erhebung von personenbezogenen Daten

(Art. 13 und 14 DSGVO)

Zweck der Verarbeitung ist die Erfüllung der Aufgaben des Mieterschutzvereins Straubing-Bogen, wie sie sich vornehmlich aus der Satzung und dem Aufnahmeantrag ergeben.

-          Beratung der Mitglieder in allen Fragen des Wohnungsmietrechts

-          außergerichtliche Vertretung der Mitglieder gegenüber Vermietern,

-          Belieferung mit der Mitgliederzeitung

 

 

Kategorien von personenbezogenen Daten

Für die vorgenannten Zwecke werden, soweit erforderlich, die nachfolgenden Datenkategorien verarbeitet:

-          Personenstammdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse etc.)

-          Bankverbindung für den Beitragseinzug

-          Vermieterdaten und dessen Vertreter(Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse etc.)

 

Rechtsgrundlage der Verarbeitungstätigkeit

Die vorgenannten Verarbeitungszwecke erfolgen aufgrund des Aufnahmeantrages und der Satzung.

 

Kategorien von Empfängern

Empfänger der Adressdaten sind der Vermieter und dessen Vertreter sowie der DMB Verlag

 

Speicherdauer der personenbezogenen Daten

Entfällt der Verarbeitungszweck, werden die betreffenden personenbezogenen Daten gelöscht.

 

Rechte der betroffenen Person

Sie können folgende Rechte ausüben, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen:

    Recht auf Auskunft über verarbeitete Daten (Art. 15 DSGVO)

    Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DSGVO)

    Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

    Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

    Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

 

Soweit die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

 

Möchten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen, wenden Sie sich bitte an den Mieterschutzverein.

 

Beschwerderecht

Sie haben ein Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

 

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Anschrift: Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach

Telefon: +49 (0) 981 53 1300

Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300

E-Mail: poststelle(at)lda.bayern.de

 

Quellen der personenbezogenen Daten bei Dritterhebung

DMB-Verlag bei Postrückläufern